«Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden».

Hypnose

Sei dir deiner Kräfte, Bedürfnisse und Möglichkeiten bewusst, dann wirst du auf jedem Weg, den du beschreitest, einen Gefährten haben. (Weisheit aus Tibet)


Die Hypnose ist kein Bewusstseinszustand, der sich völlig vom normalen Alltagsbewusstsein unterscheidet, wie oft erwartet und sogar manchmal befürchtet wird. Die Hypnose (altgriechisch=Schlaf) bzw. Hypnosetherapie ist eine Therapieform, mit der die Patientin/ der Patient (Hypnotisand/in) durch die Begleitung des hypnotisierenden Therapeuten einen besseren Zugang zu alten belastenden und hemmenden Gefühlen und Konflikten geschaffen wird. Anhand einer hypnotischen Trance entsteht eine vorübergehend geänderte Aufmerksamkeit und tiefe Entspannung, bei der der Körper zur Ruhe kommt und der Hypnotisand/in in spontan auftretenden Bildern denkt. Dabei werden die Gefühle, auf denen der Leidensdruck des Patienten beruht, auch unter Berücksichtigung der Lebensgeschichte bearbeitet.


Hypnoseanwendungen:

Hypnose wird erfolgreich zur Behandlung folgender Störungen eingesetzt:

  • Depressionen
  • Ängste
  • körperliche Beschwerden/Schmerzen ohne medizinischen Befund (psychosomatische Störungen)
  • Zwänge
  • sexuelle Störungen
  • posttraumatische Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychosen
  • Süchte und Abhängigkeiten
  • Raucherentwöhnung
  • Schmerz (organisch, psychogen, iatrogen)
  • Zahnbehandlung (Angst, Schmerz)
  • Geburten und Geburtsvorbereitung
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Zur Operationsvorbereitung


Kosten und Dauer einer Hypnotherapie

Die Dauer einer hypnotherapeutischen Behandlung hängt von der Problemstellung ab. Es kommt tatsächlich vor, dass für einige Störungsbilder (wie z.B. bei Raucherentwöhnung) nur einige Sitzungen ausreichen. Dennoch dauert es in der Regel länger, um einen deutlichen Erfolg zu spüren, wie es auch bei anderen Therapieverfahren, z.B. der Tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie der Fall ist.
Die Kosten einer Sitzung für Hypnosetherapie liegen in meiner Praxis bei 100 Euro pro Therapiestunde und werden privat in Rechnung gestellt. Sie können jedoch anteilig von der Krankenkasse getragen werden, da ich zertifizierter Hypnotherapeut bin und meine Behandlungen damit von den Krankenkassen anerkannt sind.

Wer ist ein seriöser Hypnotherapeut?

Um seriöse Hypnotherapeutinnen und Hypnotherapeuten in Ihrer Region zu finden, wird empfohlen, sich bei der kassenärztlichen Vereinigung/Landesärztekammer oder auf den Websites der Hypnosegesellschaften nach entsprechenden Therapeuten zu erkundigen. Diese psychologischen und ärztlichen Kolleginnen und Kollegen sind gründlich in der Anwendung von Hypnose ausgebildet und haben neben dem Studium der Medizin bzw. Psychologie zumeist noch weitere psychotherapeutische bzw. ärztliche Fachqualifikationen.